Teilnahmebedingungen

Alle Ueberstorfer Kinder und Jugendliche vom 1. Kindergarten bis 9. OS-Stufe (Stand vor den Sommerferien) können am Ferienpass teilnehmen.

Für die Anmeldung zum Ferienpass registriert sich jede Familie mittels einem

Benutzerkonto

  • Dieses Konto kann für alle Kinder / Jugendlichen einer Familie genutzt werden.
  • Die Angaben zu den einzelnen Teilnehmern registriert man einmalig bei der Auswahl des ersten Angebots.
  • Bitte bearbeiten Sie unbedingt zu Beginn das Benutzerprofil und hinterlegen Sie die vollständigen Kontaktinformationen!
  • Die Kontaktinformationen werden für Buchungsbestätigungen, Benachrichtigungen (z.B. bei Absagen oder Unfällen) etc. verwendet.
  • Viele Informationen zum Ferienpass erfolgen per E-Mail. Bitte darauf achten, dass angegebene E-Mail-Konten regelmässig geprüft werden und die Meldungen nicht im SPAM-Ordner landen.
  • Ein vergessenes Passwort für das Benutzerkonto kann jederzeit unter «Login» neu angefordert werden.
  • Die gebuchten Angebote können hier eingesehen, ausgedruckt oder in den persönlichen Kalender übertragen werden.
  • Sie können die Kontaktdaten anderer Eltern des gleichen Angebots sehen (Bildung von Fahrgemeinschaften).
  • Der Rechnungsbetrag ist ersichtlich (bitte warten Sie auf die Rechnung für die Bezahlung des Kursgeldes).


Allgemeine Informationen zu den Angeboten

  • Ohne besonderen Hinweis finden die Kurse bei jeder Witterung statt.
  • Besondere Bedingungen und Kosten sind in den einzelnen Angeboten aufgeführt.
  • Bei Kursen mit Begleitpersonen sind wir auf Unterstützung angewiesen. Liebe Eltern, stellen Sie sich zur Verfügung, damit die Kinder / Jugendlichen die gewünschten Kurse besuchen können. Ohne Begleitperson sind wir sonst leider gezwungen, den Kurs abzusagen.
  • Bei zu wenig Anmeldungen könne Kurse zusammengelegt oder abgesagt werden. Teilnehmer und Veranstalter werden entsprechend informiert.
  • Wenn nicht anders vermerkt, wird der Transport der Teilnehmer an den jeweiligen Kursort durch die Eltern selbst organisieren.
  • Wer sich für einen Kurs angemeldet hat und aus irgendeinem Grund nicht teilnehmen kann, ist selbst für Ersatz besorgt. Die Kursanbietenden geben viel Energie in die Vorbereitung und Durchführung der Kurse. Viele verlangen keinen Rappen. Es ist unfair, sich für Kurse anzumelden und grundlos nicht hinzugehen. Teilnehmen ist Ehrensache.
  • Die Versicherung der Kinder und Jugendlichen ist Sache der gesetzlichen Vertreter. Die Kursanbietenden oder die Gemeinde lehnen jede Haftung ab.


Wunschphase

  • Mit Beginn der Wunschphase können Angebote auf die Wunschliste gesetzt werden.
  • Die Auswahl kann mit den Filtern nach den Bedürfnissen (Kategorie, Alter, Wochentag etc.) eingegrenzt werden.
  • Bis zu drei Angebote pro Teilnehmer können als Favoriten markiert werden (Stern neben dem Kurstitel anwählen; gelb = Favorit), die dann in der Zuteilung bevorzugt behandelt werden.
  • Mit der Gspänlifunktion haben die Kinder / Jugendlichen eine bessere Chance gemeinsam an einem Kurs teilzunehmen (ist nicht garantiert).
  • Unter der Funktion Helfen sind alle Angebote aufgelistet, bei welchen Begleitpersonen erforderlich sind. Hier können Sie sich als Helfer / Begleitperson anmelden.


Zuteilung

  • Nach der Wunschphase werden die Kinder / Jugendlichen den Angeboten zugeteilt. Diese Zuteilung erfolgt mittels eines Algorithmus von Feriennet und beachtet dabei folgende Kriterien: Alter, Prioritäten, Angebotsbelegung.
  • Das Programm verteilt die Angebote so, dass möglichst Jedes mindestens ein Angebot besuchen kann. In seltenen Fällen kann es aber vorkommen, dass ein Kind / Jugendlicher bei keinem Angebot einen Platz findet.


Happy Day

  • Die zugeteilten Kurse sind nun in Ihrem Benutzerkonto unter Buchungen ersichtlich.
  • Diese Angebote gelten als bestätigt und sind zahlungspflichtig.


Restplatzbörse

  • Sie sehen, bei welchen Angeboten noch freie Plätze verfügbar sind.
  • Wählen Sie aus diesen Angeboten aus und buchen Sie diese direkt (bis Anmeldeschluss) Es gilt "de Schnäller isch de Gschwinder"!
  • Die Buchungen sind verbindlich und können nicht storniert werden.


Bezahlung

  • Nach Abschluss der Buchungen wird Ihnen eine Rechnung für das Kursgeld geschickt, bitte halten Sie die darauf vermerkte Zahlungsfrist ein.


Rückmeldung

Ihr Feedback nach der Teilnahme ermöglicht es uns, den Ferienpass weiter zu verbessern. Herzlichen Dank.